MS HANSEATIC nature

Frühlingserwachen in der Antarktis

15.11. - 06.12.2019

Reisevorteile für unsere Kunden:

Extra für Einzelreisende:                                                                          
Wer ohne Begleitung reist, zahlt auf der Reise nur einen Aufpreis von 20%
Frühbucherrabatt 5% auf den Seereisepreis bis 31.01.19
Genusspaket in Höhe von 200,00€ p.P. (für Getränke an Bord)

pro Person bei 2er-Belegung inkl. Flug ab € 14.890,-

Große Geschichte markiert den Beginn Ihrer Expedition in die Weiten der Antarktis: Um die Falkland-Inseln und ihre Hauptstadt Stanley stritten sich noch 1982 Argentinien und England erbittert. Auf dem Weg nach Südgeorgien lassen Sie die Zivilisation hinter sich – und fiebern atemberaubenden Begegnungen mit Königspinguinen entgegen, die wie ein freundliches Begrüßungskomitee zu Hunderttausenden die Berghänge säumen. Die vulkanischen Süd-Shetland-Inseln stehen in eindrucksvollem Kontrast zu der unberührten Wildnis und Weite des Weddellmeeres.

Leistungen, die überzeugen

Wer mit der HANSEATIC Kurs auf faszinierende Expeditionsziele nimmt, erlebt die Welt von ihrer beeindruckendsten Seite – auch dank umfangreicher Leistungen, die auf Ihrer Expedition selbstverständlich sind. So schließt der Reisepreis (Seereise) u.a. ein:

• An- und Abreisepaket (Flüge ab/bis Deutschland, Übernachtung in Buenos Aires)
• Expedition in der gebuchten Kategorie
• Internationale Gourmetküche als Vollpension an Bord mit Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag
   und Abendessen, (abends 3 Restaurants mit flexiblen Tischzeiten zur Wahl), Nachmittagskaffee/Teezeit
   Mitternachtssnack
• Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (teilweise E-Zodiacs)
• Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise, halten Präsentationen/multimediale
  Vorträge, beantworten fundierte Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten die Zodiacfahrten/-anlandungen
• Nutzung der interaktiven Ocean Academy mit individuellen Wissensformaten
• Umfangreiches Sportangebot: Fitnessbereich mit Meerblick, Kursprogramm, je nach Reiseziel verschiedene
   zusätzliche Sportaktivitäten an Land
• Leihweise an Bord: ein Fernglas und zwei Sets Nordic-Walking-Stöcke direkt auf der Kabine, außerdem warme
   Parkas, Gummistiefel
• Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew
• OCEAN SPA mit finnischer Meerblick-Sauna, Dampfsauna sowie Ruhebereich innen/außen (Spa-Anwendungen
   und Friseur gegen Aufpreis)
• In jeder Kabine: Champagner zur Begrüßung, mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar (Grand
   und Junior Suiten mit zusätzlicher Auswahl), Kaffeemaschine, 24-Stunden-Kabinenservice
• Flachbildschirm mit Informations- und Entertainmentprogramm, persönliches E-Mail-Postfach, Internetzugang
   via WLAN (E-Mails kostenfrei, Internet kostenpflichtig)
• Umfangreiche Informationen zur Reise vorab, zum Beispiel Handbücher zur Antarktis sowie
  Expeditionslandkarten
• Hafen-/Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine
• Hafen- und Flughafengebühren
• Stornokosten- und Insolvenzversicherung

 

Kenner ihres Fachs

Wenn die HANSEATIC nature in der Antarktis kreuzt, wird auch ein Kapitel Forschungsgeschichte geschrieben: Renommierte Experten verschiedener Fachgebiete begleiten Sie auf Ihrer Reise ins ewige Eis. Mit langjähriger Kompetenz, aktuellen Erkenntnissen über die südpolaren Regionen und viel Leidenschaft stehen Ihnen diese Fachleute an Bord, bei Zodiacfahrten und -anlandungen sowie auf Wanderungen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Neue Erkenntnisse gewinnen, Entdeckungen machen, das eigene Wissen vertiefen – das ist Ihnen eine Herzensangelegenheit, und an Bord der HANSEATIC nature ist es selbstverständlich. Mit einem erweiterten Expertenkonzept wird der Fokus noch mehr auf Wissensvermittlung gelegt.

Erfahrene Experten verschiedener Fachrichtungen, wie z. B. Historiker, Glaziologen, Geologen und Biologen, begleiten jede Expedition in die Antarktis. Sie alle eint die Leidenschaft für ihr Fach sowie für die Wunder des sechsten Kontinents – und der Wunsch, sie mit Ihnen zu teilen. In Live-Vorträgen an Bord lassen sie Sie an ihrem umfassenden Wissen teilhaben und stehen Ihnen bei Fragen jederzeit gern zur Verfügung. Zusätzlich bereiten Sie die Landaktivitäten mit viel Enthusiasmus in sogenannten Pre- und Recaps vor und nach. Sie haben ein spezielles Interessengebiet, das Sie vertiefen möchten? Sprechen Sie Ihre Experten gern jederzeit an, und fachsimpeln Sie beispielsweise mit einem Meeresbiologen oder Glaziologen auf höchstem Niveau.

Auch draußen in der Natur stehen Ihnen die Experten mit ihrem unerschöpflichen Wissensfundus zur Seite: Sie begleiten Sie bei Wanderungen, vertiefen das Gesehene und geben auch im Zodiac verlässliche Antworten auf Ihre Fragen. Wie nennt man den Widerschein des Polareises am Horizont? Wie überleben die Königspinguine subantarktische Winterstürme? Und wie wurde Sir Ernest Henry Shackleton, vor dessen Grab Sie stehen, zu einer der herausragendsten Persönlichkeiten der Antarktis-Forschung? Wo Historiker Geschichten aus dem Eis ausgraben, Glaziologen die Entstehung von Schneefeldern erklären und Biologen den Unterschied zwischen Seebären und Seeleoparden verdeutlichen, tauchen Sie jeden Tag aufs Neue ein bisschen tiefer in die unzähligen Wunder der Antarktis ein.

Aktiv im Eis

Für eine Fahrt im Zodiac, spannende Tierbeobachtungen oder ereignisreiche Wanderungen lassen Sie den Komfort der HANSEATIC nature gern hinter sich: Eine Expeditionsreise zu großen Abenteuern und Entdeckungen steht Ihnen bevor.

Kaum haben Sie Ihr Expeditionsschiff verlassen, begegnen Sie dem Unbekannten: Gemeinsam mit Ihrer erfahrenen Expeditionscrew unternehmen Sie kleine und größere Wanderungen, erleben fantastische Ausblicke von Bergen hinab in einsame Landschaften und beobachten Pinguinkolonien aus geringer – und dennoch respektvoller - Entfernung.

Wo Königspinguine und Seevögel sich zu Tausenden versammeln, Robben auf Eisschollen ruhen und imposante Gletscher kalben, kann der nächste Augenblick Ihr schönster sein. Im Zodiac sind Sie ganz nah dran und erleben die glitzernde Welt rund um den südlichsten Kontinent besonders intensiv. Sie sind bereits ein erfahrener Kajakfahrer? Dann greifen Sie selbst zum Paddel und erkunden in einer geführten Gruppe an ausgesuchten Orten Eisberge und malerische Buchten. Je nach Wetter- und Eislage bringen wir Sie mitten hinein in die Wunder der Antarktis mit ihrer einzigartig vielfältigen Tierwelt.

Der Drang, mehr zu wissen und mehr zu erfahren, begleitet Sie bei jeder Expedition ins ewige Eis. Tag für Tag wandeln Sie auf den Spuren großer Pioniere und Wissenschaftler. Gibt die Stationsleitung grünes Licht, besuchen Sie eine antarktische Forschungsstation, wo Sie aus erster Hand erfahren, wie der Alltag im Eis aussieht. Deutlich entbehrungsreicher zeigt sich die Antarktis-Forschung früherer Jahrzehnte. Historische Orte erzählen von den ersten Pionieren, die den Fuß auf den sechsten Kontinent setzten, und lassen Geschichte lebendig werden. Ihnen steht der Sinn nach einem besonderen Abenteuer? Auf ausgewählten Reisen verbringen Sie eine Nacht im Zelt in der Antarktis, während das Eis im nächtlichen polaren Dämmerlicht dunkelblau leuchtet. Ein Moment für die Ewigkeit.

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • persönliche Ausgaben wie z. B. Telefongebühren
  • Landausflüge, sofern nicht im Programm als inklusiv angegeben
  • Reiseversicherungen*

*Im Reisepreis ist kein Reiseschutz enthalten. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes.
Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen (nachzulesen auf www.diplo.de) enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz,
z. B. einen Auslandskrankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen!

 

Reiseverlauf


Vorprogramm

15.11.2019        Linienflug Deutschland - Buenos Aires
16.11.2019        Transfer in ein First-Class-Hotel. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Rundfahrt die 
Buenos Aires   argentinische Metropole mit ihren prachtvollen Boulevards und dem historischen Viertel San Telmo. Übernachtung mit Frühstück.
17.11.2019         Transfer zum Linienflug nach Ushuaia. Am Nachmittag erkunden Sie die südlichste Stadt 
Buenos Aires/    der Welt – ein ganz außergewöhnlicher Ort. Das ehemalige Gefängnis beherbergt heute mehrere Museen, die interessante Einblicke in die Geschichte
Ushuaia              Frühstück in der früheren Strafkolonie Ushuaia sowie der Antarktis-Expeditionen geben. Übernachtung mit einem First-Class-Hotel.
18.11.2019          Heute besuchen Sie den Nationalpark Tierra del Fuego im Süden der Hauptinsel 
Ushuaia              Feuerlands, der mit seinen üppigen Wäldern, Moorlandschaften und Seen beeindruckt und zu einer kleinen Wanderung einlädt.
                            An der Laptaia-Bucht endet auch die Panamericana, bekannt als längste Straße der Welt, die von Alaska bis Feuerland führt. 
                            Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung.

Reiseverlauf ohne Vorprogramm

18.11.2019                Sonderflug nach Ushuaia/Argentinien (Abflug Deutschland 16.11., flugplanbedingte Zwischenübernachtung in Buenos Aires)
19.11.2019                Erkunden Sie in aller Ruhe Ihr Schiff. 
20.11.2019                Die Vergangenheit der britischen Falkland-Inseln war kriegerisch, ihre Gegenwart ist voller Leben: Über 60 verschiedene Vogelarten bevölkern die
Stanley/                    Inselgruppe und bieten Ornithologen ein spannendes Forschungs- und Beobachtungsgebiet. Mit den Zodiacs landen Sie an und haben
Falkland-Inseln        die Chance, zum Beispiel Felsen- und Magellan-Pinguine, Albatrosse oder Kormorane zu sichten. Wohin Sie den Blick auch wenden –
                                  hier enden die Entdeckungen nie.
21.11. + 22.11.2019  Entspannung auf See
23.11. + 24.11.2019  Seebären, See-Elefanten und gigantische Königspinguinkolonien – die Tierwelt Südgeorgiens ist eines der größten Wunder unserer Erde.
Südgeorgien            Im subantarktischen Sommer und Herbst ziehen die Königspinguine ihre Jungen groß, flaumige braune Küken stehen wie in großen „Kindergärten“
                                  dicht an dicht am Ufer. Auf Spaziergängen, Wanderungen und Zodiacfahrten blicken Sie hinter die Kulissen dieses einzigartigen Tierparadieses.
25.11. + 26.11.2019  Entspannung auf See
30.11. -  01.12.2019  Es ist eines der entlegensten und herausforderndsten Expeditionsgebiete der Welt: der Antarctic-Sound und das Weddellmeer. 
Süd-Shetland-Inseln,      Spektakuläre Tafeleisberge driften elegant durch die blaue See, während Ihr Expeditionsschiff sich den Weg durch Eisschollen bahnt
Weddellmeer,                   – und Sie sind an Deck hautnah mit dabei. Die Süd-Shetland-Inseln sind zum großen Teil vergletschert, dennoch
Antarktische Halbinsel   herrscht hier ein für antarktische Verhältnisse eher mildes Klima. Brechen Sie im Zodiac nach Half Moon Island auf,
                                          wo je nach Saison weite Schneefelder im harten Kontrast zum dunklen Gestein stehen. Das vulkanische Erbe des 
                                          Archipels ist besonders intensiv auf Deception Island erlebbar: An Bord Ihres Expeditionsschiffes und der Zodiacs dringen
                                         Sie tief in die Caldera ein – der eingestürzte Vulkankegel bildet die Insel. Heiße unterirdische Quellen lassen den Strand je nach
                                         Wasserstand mystisch dampfen.Den Fuß auf das antarktische Festland setzen – ein unvergesslicher Moment. Still und grenzenlos
                                         erstrecken sich die schimmernden Eismassen und lassen den Besucher staunend zurück. Erleben Sie Pinguinkolonien aus nächster
                                         Nähe, das faszinierende Wasserballett der Eisberge und gewaltige Gebirgsketten, die wie weiße Wächter die Küsten
                                         säumen – das ewige Eis der Antarktischen Halbinsel prägt sich tief in Herz und Seele ein.
 

Tierkalender

Die Expeditionen auf dem antarktischen Festland wurden in eine Reisezeit gelegt, in der der Kreislauf des Lebens besonders spannende Beobachtungen ermöglicht.

November
- Rückkehr der Wale
- Balz, Nestbau und Eiablage Adelie-Pinguin, Felsenpinguin, Goldschopfpinguin, Königspinguin, Zügelpinguin
- Wurfzeit Weddellrobe, Seeleopard, Südamerikanischer Seebär
Pinguine
Wer ein Naturschauspiel besonderer Art erleben möchte, beobachtet die Adelie-Pinguine auf der Antarktischen Halbinsel: Wenn sich die Tiere beim Nestbau gegenseitig die Kieselsteine stehlen und dabei in lautes Geschnatter ausbrechen, ist gute Laune angesichts dieser komödiantisch begabten Vögel garantiert.
Wale

Eine Fontäne in der Ferne verkündet die nächste faszinierende Tierbeobachtung:  Wenn Wale tief Luft holen, sollten Sie das auch tun. Das majestätische Dahingleiten dieser imposanten Tiere, wie zum Beispiel Zwerg-, Blau- und Finnwale, lässt Ihnen den Atem stocken. Zum Abschied schlägt der Gigant der Meere, der Buckelwal, noch einmal mit Flosse und verschwindet in den Tiefen des Ozeans.

02.12. + 03.12.2019    Fahrt durch die Drake Passage
04.12.2019                  Ushuaia/Argentinien: Ankunft 6:00 Uhr. Sonderflug nach Buenos Aires. Übernachtung mit Frühstück.
05.12.2019                  Linienflug Buenos Aires - Deutschland
06.12.2019                  Ankunft in Deutschland

Weitere Informationen:

15.11. - 18.11.2019

Reisepreis Vorprogramm pro Person:
Doppelzimmer               € 490,-
Einzelzimmer                 € 690,-

18.11. - 06.12.2019

Reisepreis pro Person inkl. An-/Abreisepaket

Garantie Außenkabine                                    Kat. 0         €  14.890,- 
Außenkabine                                                   Kat. 1         €  16.280,-
Panoramakabine                                             Kat. 2         €  16.910,-
French Balcony Kabine                                   Kat. 3         €  17.550,-
Balkonkabine                                                   Kat. 4         €  18.200,-
French Balcony Kabine                                   Kat. 5         €  18.200,-                  
Balkonkabine                                                   Kat. 6         €  18.840,-
Balkonkabine                                                   Kat. 7         €  19.480,-
Balkonkabine                                                   Kat. 8         € 20.130,-
Junior Suite                                                      Kat. 9         €  22.700,-
Grand Suite                                                      Kat. 10       €  30.230,-

Business Class auf Anfrage

 

Im Reisepreis ist kein Reiseschutz enthalten.  Wir empfehlen den Abschluss eines Vollschutz-Pakets (Reiserücktritts-, Reisegepäck- u. Reiseabbruch-Versicherung, Umbuchungsgebühren-Schutz, Reisekranken-versicherung inkl. Kranken-Rücktransport)
Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen (www.diplo.de) enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z. B. einen  Auslandskranken-versicherungsschutz mit Rückholversicherung,  abzuschließen!

Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten.
Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtreisepreis fällig:

Tage vor Reisebeginn:
bis 210 Tage     € 150
bis 150 Tage    10 % des Reisepreises
bis   90 Tage    20 % des Reisepreises
bis   45 Tage    30 % des Reisepreises
bis   30 Tage    50 % des Reisepreises
bis   10 Tage    75 % des Reisepreises
bis     1 Tag      80 % des Reisepreises
bei Nichtantritt oder Stornierung der Reise am Abfahrtstag 95% des Reisepreises

Reiseveranstalter: Hapag-Llpyd Kreuzfahrten GmbH, Ballindamm 25, 20095 Hamburg
Sie finden die Allgemeinen Reisebedingungen unter  www.unseregruppenreisen.de/agb/hlkf.pdf
Angebot vorbehaltlich Zwischenverkauf, Preisänderungen, Druckfehler.
Alle Preise pro Person, wenn nicht anders angegeben.

Reiseinformationen zum Download