Portugals Algarve

26.05.-02.06.2021

pro Person im Doppelzimmer inkl. Flug ab € 1.280,-

Intensive Düfte und Farben, einzigartige Flora und Fauna, dazu Landschaften wie aus dem Bilderbuch ─ so erleben wir die südlichste Region Portugals. Die Atlantikküste zeigt sich uns stets von ihrer besten Seite mit ihren atemberaubenden Stränden und historischen Städten. Doch auch das abwechslungsreiche Hinterland bietet viel für Natur- und Kulturliebhaber.

  • Zug zum Flug
  • Flüge ab Hannover mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Faro
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Ausflüge im landestypischen Reisebus
    • Stadtbesichtigung Silves
    • Hafenstadt Lagos
    • Das Beste vom Westen
    • Loulé
    • Alle Eintrittsgelder
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • Deutschsprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 7 x Frühstück, 7 x Abendessen, 1x Mittagessen
  • Versicherungen*
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten
  • Getränke während der Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Bettensteuer

*Im Reisepreis ist kein Reiseschutz enthalten. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes.

 Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen (nachzulesen auf www.diplo.de) enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz,

 z. B. einen Auslandskrankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen!

 

Reiseveranstalter: Gebeco GmbH & Co KG, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel
Sie benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist.
Angebot vorbehaltlich Zwischenverkauf, Preisänderungen, Druckfehler.


1.Tag, 26.05.2021: Anreise an die Algarve

Flug nach Faro. Nach der Ankunft erfolgt die Fahrt zum Hotel. (A)

2. Tag, 27.05.2021: Das Beste vom Westen

Das wunderschöne Naturschutzgebiet der „Costa Vicentina“ mit ihrer wilden Natur und den felsumgebenden Buchten entdecken wir heute. Früh morgens fahren wir in Richung „Praia do Amado“ und „Carrapateira“, zwei wunderschöne Strände der „Costa Vicentina“. Danach geht es weiter nach „Aljezur“. Während eines Spaziergangs werden wir durch die kleinen typischen Gassen die maurische Burg erreichen. Wir lassen uns von dem Panoramablick verzaubern. Beim Fischerdorf Ode-ceixe durchqueren wir die Grenzen zwischen Algarve und Alentejo. Hier spüren wir, dass die zeit hier stehen geblieben zu sein scheint. Gegen Mittag erreichen wir „Zambujeira do Mar“, einen bekannten Fischerort. 240 km (F,A)

3. Tag, 28.05.2021: Albufeira-Lagos-Sagres-Silves-Albufeira

Auf unserem Stadtspaziergang erfahren wir vom Aufstieg und Fall des Portugiesischen Imperiums, wer war für was verantwortlich und wie konnte Portugal es schaffen, innerhalb von 158 Jahren die Weltmeere und ihre Kontinente zu erobern.
Besuch in der Antonius-Kapelle. Zum Mittagessen fahren wir nach Sagres in den Fischerhafen und essen Fisch und anderes feines Meeresgetier. Ein Rundgang über das Promontorium Sacrum vorbei an der Windrose der Seefahrer-Forschungszentrums erfahren wir von geheimen Logbüchern und wie Portugal die Welt vermessen hat. Am Leuchtturm in Sagres, erzählt ein Märtyrer seine Geschichte und warum es in Portugal „Christliche Rückeroberung“ heißt, am Schluss wissen wir, woher die schwarzen Vögel im Stadtwappen von Lissabon stammen. (F,M,A)

4. Tag, 29.05.2021: Albufeira-São Brás de Alportel-Alte-Al-bufeira

Ausflug in den Korkeichenwald mit kleiner Wanderung und Besuch in einer modernen Korkfabrik. Mittagessen individuell in São Brás. Weiterfahrt durch den Barrocal nach Alte, Kulturdorf mit idyllischem Bergdorfcharakter. Die Algarvische Architektur: welche Charakteristika zeigt sie, woher stammt die Kunst des Kalkbrennens. Wo es karstig, kalksandsteinhaltig und trockenheiß ist, fühlen sich Mandel, Feigen und Johannisbrotbäume wohl. Bei einem Picknick im Poesie-Park am Fluss naschen wir Algarve-Zuckerbäckerei und feine Destillate. Dann Rückfahrt nach Albufeira. (F,S,A)

 

5. Tag, 30.05.2021: Unbekannte Algarve

Heute lernen wir einige der weniger bekannten Flecken der Ostalgarve kennen. Dabei bummeln wir über den Markt von Olhão. Hier können wir an der kubischen Architektur deutlich den maurischen Einfluss erkennen. Anschließend fahren wir nach Santa Luzia, einem Fischerdorf und Zentrum der Krakenfischerei. Wir gelangen schließlich nach Tavira, der Königin unter den Küstenstädten der Algarve. Eine römische Brücke aus dem vierten Jahrhundert, die maurische Festung und der Besuch einer der 22 Kirchen stehen hier auf dem Programm. Wir haben freie Zeit, um etwas zu essen, bevor wir schließlich Faro, die Hauptstadt der Provinz Algarve erreichen. Auf der Rückfahrt halten wir bei Almancil und besichtigen die Kapelle von São Lourenço, die sich durch ihre reichliche Ausstattung mit handbemalten Kacheln auszeichnet. 165 km (F,A)

6. Tag, 31.05.2021: Tag zur freien Verfügung (oder Olhão falkultativ)

Nutzen Sie den Tag für eigene Erkundungen, einen Spaziergang am Meer oder was auch immer Sie unternehmen möchten. Optional bieten wir einen Ausflug nach Olhão an mit einem kulinarischen Streifzug über den Fischmarkt, Boots-fahrt zur Insel Farol inkl. Mittagessen. Wir besuchen außerdem eine Austern-züchterin und testen die frisch gepflückten Delikatessen. (F,A)

7. Tag, 01.06.2021: Loulé

Genießen Sie heute unseren Ausflug nach Loulé. Die neomaurische Markthalle kennte jeder Algarve-Urlauber von Fotos aus dem Katalog. Weniger bekannt ist die gut erhaltene frühere Medina der alten Hansestadt. In den ehemaligen Souks sind heute Handwerksstätten untergebracht, die das traditionelle Kunsthandwerk der Algarve zeigen. Unser Streifzug durch Markt und Gassen leitet uns zu Palmwedelflechterinnen, Kesselflickern und Keramikkünstlern, sowie zu einem Gitarrenbauer, der uns zeigt, wie eine portugiesische Gitarre, die den Fado begleitet, gebaut wird. Mittagessen individuell mit Zeit zum Bummeln. Danach Besuch im Sanktuarium der Heiligen Maria der Barmherzig-keit, Schutzmatrone der Algarve. 60 km (F,A)

8. Tag, 02.06.2021: Rückreise

Sie fahren zum Flughafen und treten Ihren Rückflug zu Ihrem Ausgangsflughafen an. (F)
 

F= Frühstück, A=Abendessen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.    

26.05.-02.06.2020

Reisepreis pro Person in EUR:

Doppelzimmer                          ab  € 1.280,-            Meerblickzimmer + 80 €
Einzelzimmerzuschlag                € 180,-                  Meerblickzimmer + 110 €

Optionale Ausflüge (Teilnehmerzahl mind. 20 Pers.)

- Olhão (6. Tag ) 120,- € pro Person
 

Badeverlängerung

auf Anfrage möglich m Hotel Baia Grande
 

Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Alle Preise pro Person, wenn nicht anders angegeben.

Folgendes Hotel haben wir für Sie vorgesehen (vorbehaltlich Änderungen):

Das Hotel Baía Grande **** mit wunderschönen Atlantik-Panorama-Blick liegt zentral an der Algarve, in der Nähe der Häfen von Albufeira und Vilamoura. Es verfügt über Restaurant, Pianobar und Pool. In der Umgebung befinden sich das Einkaufszentrum "Algarve Shopping". Zum Strand von Coelha sind es etwa 750 m, nach Albufeira ca. 3 km. Der Flughafen von Faro ist ungefähr 45 km entfernt.

 

Im Reisepreis ist kein Reiseschutz enthalten.  Wir empfehlen den Abschluss eines Vollschutz-Pakets (Reiserücktritts-, Reisegepäck- u. Reiseabbruch-Versicherung, Umbuchungsgebühren-Schutz, Reisekrankenversicherung inkl. Kranken-Rücktransport). Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen (www.diplo.de) enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z. B. einen  Auslandskrankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung,  abzuschließen!

Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, so kann der Reiseveranstalter eine angemessene Entschädigung für die getroffenen Reisevorkehrungen und für ihre Aufwendungen verlangen, die sich nach dem Reisepreis unter Abzug des Wertes der vom Reiseveranstalter gewöhnlich ersparten Aufwendungen sowie dessen, was sie durch gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann, richtet. Der Reiseveranstalter kann diesen Anspruch pauschalisiert berechnen. Eine pauschalierte Entschädigung in Prozent des Reisepreises kann orientiert am Zeitpunkt der Rücktrittserklärung des Kunden wie folgt verlangt werden:

bei Pauschalreisen (mit Veranstalterflug/ohne Flug)

bis zum 31. Tag vor Reisebeginn        20%
ab 30. bis 22. Tag vor Reisebeginn     35%
ab 21. bis 15. Tag vor Reisebeginn     45%
ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn       60%
ab 7. Tag vor Reisebeginn                   75%
ab Nichtantritt der Reise                      90%

Zahlungsbedingungen: Mit Reiseanmeldung, spätestens nach Erhalt der Bestätigung des Reisevermittlers ist eine Anzahlung in Höhe von 20% zu leisten, per Überweisung, EC-Karte oder in bar.
Für deutsche Staatsangehörige ist zur Einreise ein gültiger Personalausweis ausreichend. Bei anderer Nationalität sprechen Sie uns bitte an. Die aktuellsten Einreisebestimmungen finden Sie unter www.gebeco.de/rund-um-ihre-reise/laenderinformationen.

Vorgeschriebene Impfungen: keine
Eingeschränkte Mobilität: Die gebuchten Reiseleistungen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität allgemein nicht geeignet. Sollten Sie detailliertere Informationen über die körperlichen Voraussetzungen zu dieser Reise benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Reiseveranstalter: Gebeco GmbH & Co KG, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel
Sie benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens 3 Monate nach Reiseende gültig ist.
Angebot vorbehaltlich Zwischenverkauf, Preisänderungen, Druckfehler.

Reiseinformationen zum Download